TTSV`s- jüngster Nachwuchs bringen 1xGold und 1x Silber von der KEM in Boxberg

Erstmals wieder nach längerer Zeit nahm der TTSV im Nachwuchsbereich wieder an einer Kreismeisterschaft teil.
Julian Bessert, Lion Schneider und Layla Lutzer starteten zum allerersten Mal in einem Einzelwettbewerb bzw. regionalen Meisterschaften.
Ziel war es, unseren Jüngsten den Vergleich mit anderen Kindern aus anderen Vereinen des Kreises Görlitz zu ermöglichen, Erfahrungen zu sammeln
und die Besonderheit eines richtigen Wettkampfes nah zu bringen. Ohne mit irgendeiner Zielvorgabe oder sportlichen Erwartungen unseren mit Abstand jüngsten kleinen Jungs (6Jahre alt!),
zu überfordern.
Sie sollten einfach nur TT spielen, Spaß haben, die Regeln und Ablauf eines solchen Turniers kennenlernen und sich vielleicht die einen oder anderen Sachen von den etwas
älteren Kindern dieser jüngsten Altersklasse (bis 10Jahre) durch Beobachten abschauen.
Insgesamt 7 Jungs und 5 Mädchen aus dem Kreis Görlitz stellten sich an diesem Tag dem Wettkampf um im Modus: “Jeder gegen Jeden” ihre Kreismeister 2017 im Einzel und Doppel zu ermitteln.
Für Julian war es dann am Ende alles noch eine Nr. zu groß, zu viel und zu schwierig. Tapfer spielte er noch sein erstes Spiel im vereinsinternen Duell gegen Lion und nach einigen Gesprächen, Zuspruch
und aufmunternden Worten durch Trainer, Betreuer und Eltern ließen wir es dann bei dem einen Spiel und meldeten ihn vom Wettkampf ab. Unsere Kleinsten haben noch soviel Zeit, sich auch in Zukunft noch zu beweisen oder sich im Wettkampf zu zeigen. Alles gut, kein Problem!!! Wer nicht wagt, der wird nicht wissen, wie es ist! Dennoch sind wir Betreuer stolz, dass sich Julian im Vorfeld mutig für die Teilnahme an der KEM entschieden hat.
Lion stellte sich weiter tapfer seinen Gegnern, welche ihm zum Teil im Alter, technischen und tt-spezifischen Bereich noch klar überlegen waren und die Besten in ihren Spielen gegeneinander schon tolle, sehenswerte Ballwechsel zeigten. Lion gelang nach seinem 3:0 Sieg gegen Julian in seinen weiteren 5 Einzel Spielen kein weiterer Satzgewinn, aber dennoch immerhin bis zu 5 Punkten innerhalb eines Satzes. Da nun 6 Jungs übriggeblieben waren, gab es auch 3 Doppel, wobei Lion mit Albert Kraft von Koweg Görlitz ein Doppel bildeten. Hier konnten sie gegen die späteren Sieger
noch nicht bestehen, aber beide kämpften tapfer und mutig. Das andere Doppel zog es leider vor nach ihrer ersten Niederlage abzureisen, somit bedeutete dies, das Lion und Albert kampflos ihr 2.Spiel gewannen und somit den 2. Platz und die Silbermedaille erreichten. Damit war es für Lion doch noch ein guter Ausgang, Lohn und Anerkennung für seinen Mut, sich bis zum Schluss seinem allerersten TT-Turnier zu stellen.
Bei Layla in der Mädchenkonkurrenz sah es sogar noch etwas besser aus. Sie gewann im Einzel auch ein Spiel und war bei 2 weiteren Spielen nah dran und ihren beiden Gegnerinnen aus Neusalza fast ebenbürtig. Da haben nur Kleinigkeiten gefehlt oder etwas cleveres, taktisch klügeres spielen, welches von gemachten Erfahrungen im Wettkampfbetrieb kommt. Leider sollte es noch nicht sein und so belegte sie Einzel den 4.Platz. Wie gesagt, ein Medaillenplatz wäre hier schon fast drin gewesen. In der Doppelkonkurenz der jüngsten Mädchen gab nur 2 Doppel, bedingt durch die Teilnehmerzahl.
Hier spielte Layla mit Lene Zahn aus Kittlitz und Gegnerinnen war ein Mädchendoppel aus Neusalza. Diese gingen dann im Spiel dann auch prompt schon mal in Führung, aber Layla und ihre Partnerin kämpften sich tapfer ins Spiel und es entwickelte sich ein wirklich spannendes Spiel und Finale. Am Ende konnten sich Layla und Lene knapp mit 3:2 durchsetzen und sich später mit der Goldmedaille zum Kreismeister im Doppel küren lassen.
Alles in Allem war es ein schöner Wettkampf und erster Auftritt bei einem Wettkampf für unsere jüngsten kleinen TT-Kids.
Wir bedanken uns bei der Turnierleitung aus Boxberg, sowie bei Anett Bode, Familie Bessert inklusive Dominik, welche als Fahrer, Betreuer, Eltern und Bruder unsere 3 Kleinen Sportler
zu ihrem ersten Wettkampf begleiteten. Der TTSV hat sich somit erfolgreich im Tischtennis Nachwuchs Wettkampfbetrieb zurückgemeldet. Die Kreismeisterschaften der C-Schüler waren dabei ein toller Einstieg. Wir sind wieder da!

André Schneider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.