1. Spiel Kreisliga Schüler

TTSV Blau-Weiß Hagenwerder – SV Aufbau Kodersdorf

Im ersten Punktspiel überhaupt für unsere neue Schülermannschaft trafen wir auf hochmotivierte und sehr sympathische Gäste aus Kodersdorf.
Die Aufregung war sehr groß und in den ersten Einzeln konnten Dominic, Rocco und Layla noch nicht an ihre guten Trainingsleistungen anknüpfen bzw. das Erlernte umsetzen. Nach etwas Zuspruch durch Eltern, Geschwister und Trainer war das nun folgende Doppel schon deutlich sortierter und Rocco und Dominic zeigten eine gute Leistung. Leider konnte nur ein Satz gewonnen werden und so stand es bereits 0:4. Anschließend ging es im Einzel weiter und in dieser Runde überzeugte Dominic sehr. Ganz knapp musste er sich 2:3 geschlagen geben, hat aber klasse Ballwechsel zeigen können. Spielstand 0:7
In der letzten Einzelrunde wollten alle noch einmal versuchen, ein paar Punkte für die Mannschaft einzufahren. Layla musste gegen die Nr. 1 der Gegner ran und gab wirklich alles, konnte aber noch nicht mithalten. Sie war allerdings heute auch die jüngste im Team. Rocco verlor den ersten Satz knapp, steigerte sich dann immer mehr und zeigte vor allem beeindruckende Beinarbeit. Unermüdlich kämpfte er um jeden Ball und schaffte einen 3:1 Sieg. Er konnte es selbst wohl am wenigsten glauben und erntete lauten Beifall. Dominic hatte wieder das Pech, im 5. Satz zu verlieren und brauchte im Anschluss einigen Zuspruch. Aus Sicht der Trainer kann ich nur sagen, dass wir unheimlich stolz auf unsere Kinder sind. Bei der Einsatzbereitschaft und diesem tollen Kampfgeist, werden die ersten Siege nicht lange auf sich warten lassen. Heute haben wir alle eine Menge Erfahrungen gemacht und dazugelernt und nun wissen wir auch, was wir in der Zukunft trainieren müssen. Es sind Kleinigkeiten, wie zum Beispiel darauf zu achten, dass man dem Gegner den Ball nicht immer an den selben Punkt spielt, aber ich bin sehr zuversichtlich und freue mich, dass wir gemeinsam das Projekt “Schülermannschaft” mit noch recht jungen Spielern gewagt haben. Ich hoffe, niemand ist heute zu enttäuscht und alle freuen sich aufs nächste Mal.

Eure Steffi, Annett und André

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.