1.Heimniederlage

Am Samstagnachmittag haben wir den TSV Herwigsdorf 1891 empfangen. Die Gäste mussten auf ihre Nummer 6 verzichten und wir auf Falko. Die Partie stand allerdings von Beginn an unter keinem guten Stern da unser Ersatzmann Frank B. Sich beim einspielen verletzte und somit stand es vor Beginn des ersten Doppels bereits 0:3 für die Gäste.

In den Doppeln konnten Andre /Patrick gegen Silbermann/Jeremias deutlich gewinnen und Harald/Jan mussten sich nach guten Beiginn mit 1:3 geschlagen geben. Das Doppel 3 ging dann kampflos an die Gäste.

In den Einzeln lief es alles andere wie gewohnt für uns. Andre verlor nach 2:0 Führung am Ende noch mit 3:2 gegen Morgenstern und Patrick unterlag Silbermann mit 1:3. Harald verlor gegen Schlage mit dem selben Resultat. Einzig Jan konnte in der 1. Einzelrunde einen Punkt beisteuern (3:1 gegen Neumann). Enrico musste seine erste Saisonniederlage hinnehmen und unterlag 0:3 gegen Biernoth. Zu diesem Zeitpunkt stand es schon 2:8.

In der 2. Einzelrunde ging es dann zumindest ausgeglichener zur Sache. Wo Andre gegen Silbermann mit 3:1 unterlag und Patrick nach Startschwierigkeiten gegen Morgenstern gewinnen konnte. Harald verlor gegen Neumann mit 1:3 und Jan konnte sein 2. Einzel an dem Tag auch mit 3:2 für sich entscheiden. Im letzten Spiel gewann dann noch Enrico gegen Jeremias mit 3:1. Entstand 5:10 für die Gäste.

Am Ende muss man sagen ,alles in allem ein gebrauchter und unglücklich verlaufender Tag für uns. Trotzdem danke an alle die uns unterstützt haben ,und wir ziehen aus dieser Niederlage auch Erfahrung und versuchen dann nächste Woche in Neusalza-Spremberg das “Wunder ” zu schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.