Zwischenbericht der 3. Herren

 

Nach dem Abstieg der 3. Mannschaft von der 1. in die 2. Kreisliga wollten wir eigentlich in der oberen Tabellenhälfte mitspielen. Doch es zeigte sich bald,wenn wir nicht in Bestbesetzung antreten, dass die Trauben auch in der 2.Kreisliga recht hoch hängen. Nach den ersten 5 Spielen fanden wir uns mit nur 2 Unentschieden und 3 (teilweise knappen) Niederlagen am Tabellenende wieder. Die Wende kam im Spiel gegen Zittau, das wir erstmals in stärkster Aufstellung klar gewannen. In den nächsten Begegnungen zeigte sich, in dieser Besetzung brauchen wir uns vor niemanden zu fürchten (Sieg in Herwigsdorf und gegen Eckartsberg). Nur gegen Kittlitz reichte es nur zu einem Unentschieden da Ines fehlte. So belegen wir nach der Hinrunde mit 9:9 Punkten einen guten 6.Platz. Da in dieser ausgeglichenen Staffel jeder jeden schlagen kann, wir nur 3 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz haben, wird es in der Rückrunde darauf ankommen, möglichst oft die besten Spieler aufbieten zu können, um nicht mehr in Abstiegsgefahr zu geraten.

Wir freuen uns auf die Rückrunde und wünschen den anderen Mannschaften viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.