Herrnhuter Stern für die Turnhalle

Hallo,

heute waren wir mit der Abteilung Kindertanz in Kolonne unterwegs nach Herrnhut. Warum fährt man nach Herrnhut? Natürlich um den Herrnhuter Sternen einen Besuch abzustatten. Angekommen in Herrnhut wurden wir von vielen leuchtenden kleinen und großen Sternen begrüßt.

Nun hieß es erstmal ankommen und staunen, so viele Sterne lassen nicht nur Kinderaugen strahlen. Bevor die Schauwerkstatt schließt, haben wir den fleißigen Frauen  bei ihrer Handarbeit zu gesehen, wie gefaltet und geklebt wird. Der Kleber besteht übrigends aus Knochenleim. 😉

Nun waren wir an der Reihe, ab in die Bastelwerkstatt und auch hier wurden die Tische mit den vielen kleinen Sternen bestaunt oder man hat nach oben geschaut zu den vielen großen Sternen.

Wir haben fleißig gemalt mit und ohne Schablone, denn wir haben unseren eigenen Stern kreiirt, die Grundfarbe des Sterns ist Weiß und jede Zacke ist etwas Besonderes, denn unsere Kinder konnten diese Zacken selber bemalen. Die Mitarbeiter haben die Zacken dann geformt zu einem Hütchen und fertig geklebt, nun muss er Trocknen und wir freuen uns schon, wenn wir ihn endlich in der Turnhalle hängen sehen.

Wer möchte konnte sich noch einen kleinen Stern für zu Hause basteln, hier hatte man die Wahl der Qual, denn es gab einfach zu viele Farben, macht man ihn einfarbig, zweifarbig oder mehrfarbig.

 

Kreativ sein macht hungrig und gestärkt haben wir uns bei Dinoschnitzel und Pommes.

Bevor das Essen kam, haben wir eine Plätzchenstärkung von unserer Anastasia bekommen, vielen Dank dafür! 😀

Vielen Dank an das Herrnhuter Team für die Betreuung beim Basteln und der Verpflegung! Vielen Dank auch an die Eltern die uns unterstützt haben!

 

Eure Netti, Mandy & Sabsi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.