[Spielbericht] 1. Herren – 2. Spieltag

ZSG Jonsdorf  – TTSV Blau-Weiß Hagenwerder
7             :             9

Zum zweiten Spiel ging es dieses mal nach Jonsdorf. Man wusste dass die Mannschaft sehr Heimstark ist, aber eigentlich wir der Favorit sind.

Nach der Aufstellung des Gastgebers mit 3 Ersatzspielern war man der Meinung nur die Höhe des Sieges ist ungewiss. Das Spiel begann und es sollte ein „wahrer Krimi“ werden. Unser Spitzendoppel Elias und Gerald zeigten dass sie ein Garant für uns sind, klarer 3:0 Sieg. Doppel 2 (Frank D./Patrick) verloren zwar knapp ihr Spiel (2:3) konnten aber gegen Drube/Nowak nie ihre Leistung abrufen, viel zu viele einfache Fehler. In einem spannenden und guten Spiel mussten sich Frank K./Jörn knapp mit 2:3 den Jonsdorfern Lindner/Troje geschlagen geben.

Spielstand: 2:1 Jonsdorf

Unser oberes Paarkreuz sollte uns wieder auf die Siegerstraße bringen, leider fand Frank D. nie zu seinem Spiel und unterlag 1:3 Drube. Besser machte es Elias der Goldberg keine Chance gab und konnte sein Spiel sicher mit 3:0 gewinnen.

Spielstand: 3:2 Jonsdorf

Zum Glück hatten wir mit Frank K. und Patrick die “”Matchwinner“ auf unserer Seite. Beide konnten ihre Spiele in der 1. Runde des mittleren Paarkreuzes gegen Nowak und Lindner klar mit 3:0 gewinnen und führten nun zum ersten Mal.

Spielstand: 4:3 Hagenwerder

In der 1. Runde des unteren Paarkreuzes musste sich Jörn mit 1:3 Troje geschlagen geben. Gegen seine Rückhand-Angriffsbälle fand er kein Mittel. Gerald machte sich das Leben selbst schwer, die unorthodoxe Spielweise von Haase bekam er nie so richtig im Griff. Zum Glück war eine taktische Änderung seiner Spielweise die Entscheidung, 11:1 im 5. Satz und Punkt für uns.

Spielstand: 5:4 Hagenwerder

Jetzt sollten aber unsere Spitzenspieler das Ding klar machen, leider gelang dies nur bedingt. Elias kämpfte versuchte alles, aber am Ende stand er mit leeren Händen da, 3:2 Sieg für Drube. Frank D. brachte zwar den Sieg nach Hause, 3:1 gegen Goldberg, aber war weit entfernt von seiner gewohnten Leistung.

Spielstand: 6:5 Hagenwerder

Wieder waren es Frank K. und Patrick die für uns die Punkte holten. Frank spielte wie schon im ersten Spiel einfach Klasse, sein Gegner Lindner fand überhaupt nicht ins Spiel und musste sich mit 0:3 geschlagen geben. Patrick am Nebentisch hatte es da schon etwas schwerer, er konnte nach spielerischer Steigerung mit 3:2 gegen Nowak gewinnen.

Spielstand: 8:5 Hagenwerder

Ein Punkt fehlte noch zum Sieg, mit Gerald und Jörn sollte das zu schaffen sein. Gerald fand nie so richtig ins Spiel und verlor sein Spiel klar mit 3:1 gegen Troje. Jörn wollte seinen ersten Sieg in der Bezirksliga einfahren. Leider wurde er mit zunehmender Spieldauer immer nervöser und machte ungewohnt viele technische Fehler und verlor sein Spiel mit 2:3 gegen Haase, Kopf hoch es geht weiter ….

Spielstand: 8:7 Hagenwerder

Entscheidungsdoppel…, unserem Spitzendoppel Elias/Gerald war die Anspannung anzusehen und trotzdem 3:1 Sieg gegen Drube/Nowak und Auswärtssieg!

Fazit: Dank Frank K., Patrick und unserem Doppel 1 haben den wir Kopf nochmals aus der Schlinge gezogen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.